fbpx
Online Akademie für Tiertherapeuten

Der Hund – mein neuer Freund – Wie findest du den richtigen Fellkumpel?

Der Hund – mein neuer Freund

Du möchtest dein Leben in Zukunft mit einem Hund teilen? Herzlichen Glückwusch zu Deiner Entscheidung denn ein Hund kann dein bester Fellkumpel werden! Es gibt wohl kaum einen treueren und liebenswürdigeren Freund. Einen Hund zu haben, ist wunderbar! Allerdings gilt es, ein paar Dinge zu beachten, bevor du dich für deinen neuen Begleiter entscheidest. Damit du den richtigen Fellkumpel findest und ihr gut zueinander passt. Und damit es keine Missverständnisse oder bösen Überraschungen gibt. Denn die Entscheidung für einen Hund hat großen Einfluss auf eure Lebe – Was sind deine Erwartungen?

Stell dir die Frage: Welche Erwartungen habe ich an ein Leben mit Hund? Wichtig: Beantworte sie ehrlich! Keiner hat etwas davon, wenn du dir etwas vormachst. Hier kommt zunächst das Thema Rasse ins Spiel. Was möchtest du mit deinem Hund erleben?

Welche Rasse für welches Energieniveau?

Bist du ein aktiver, sportlicher Mensch mit viel Energie? Bist du viel in der Natur unterwegs, machst Sport und liebst Aktion? Dann passt ein lebhafter Hund mit viel Power zu dir. Australien Shepherds, Huskys, oder Border Collies könnten für dich in Frage kommen.

Aber auch für Menschen mit einem niedrigeren Energieniveau gibt es die passenden Rassen. Wenn du eher ein ruhigerer Typ bist, für den ein gemütlicher Spaziergang am Tag genug ist, dann sieh dich eher bei Rassen wie Maltester, Chihuahua oder Eurasier um.

Du suchst einen Familienhund, der auch gut mit kleinen Kindern zurechtkommt und eher „unkompliziert“ ist? Dann passt vermutlich ein Golden Retriever.

Mein neuer Freund, der Hund – Begleiter, Beschützer oder Sportkamerad?

Soll dich dein Hund bei deinem täglichen Leben begleiten? Vielleicht sogar zur Arbeit, weil du ihn, beispielsweise im pädagogischen Bereich, mit einbinden kannst? Suchst du einen Beschützer oder möchtest du Hundesport machen? All diese Aspekte solltest du beachten, damit ihr beiden auf Dauer zufrieden, ausgelastet und entspannt miteinander Leben könnt. Am besten lässt du dich von Experten beraten. Achtung: Auch innerhalb einer Rasse gibt es Charakterunterschiede! Jeder Hund ist ein Individuum. In einem Wurf können sehr aktive Welpen und halbe Faulpelze vertreten sein. Hör auf erfahrene, seriöse Züchter und Hundeleute, und auf dein Gefühl. Dann findest du garantiert den perfekten vierbeinigen Freund fürs Leben.

Hast du Zeit für einen Hund?

Der zweite wichtige Punkt ist praktischer Natur. Es geht um Zeit, Geld und Wohnung. Wie ist dein derzeitiges Leben? Lebst du in einer Familie, in einer Wohngemeinschaft oder alleine? Was und wie arbeitest du? Wenn du beispielsweise alleine wohnst, morgens um sieben aus dem Haus gehst und erst spät abends wieder zurückkommst, ist die Situation für einen Hund nicht ideal. Schöner ist es, wenn du dir deine Zeit flexibler einteilen oder aber die Hundebetreuung mit jemandem teilen kannst.

Manchmal kompliziert mit Hund: Die Wohnsituation

Wenn du ein Eigenheim mit genügend Platz hast, gibt es kaum Probleme. Solltest du aber zur Miete wohnen, musst du die Erlaubnis deines Vermieters einholen, einen Hund halten zu dürfen. Am besten sprichst du auch mit deinen Nachbarn, damit es keinen Ärger gibt. Bedenke auch folgende Punkte: Wohnst du im Erdgeschoss oder zum Beispiel im fünften Stock eines Mehrparteienhauses? Gibt es in deiner Nähe Spaziermöglichkeiten?

Was kostet ein Hund?

Leider auch hier ein Thema: Geld. Sicher bist du dir im Klaren darüber, dass ein Hund nicht kostenlos im Unterhalt ist. Aber rechne es am besten mal ganz konkret durch. Im Idealfall holst du dir auch hier Rat von Menschen, die schon lange einen Hund haben. Neben der Erstausstattung sind vor allem die Kosten fürs Futter und die medizinische Versorgung deines Kumpels zu beachten.

 


Foto: stock.adobe.com – Blanscape

 

Dein Hunde-Fahrplan

Du möchtest mehr wissen zu ALLEN Themen rund um deinen Hund?

In meinem GRATIS Ebook „Dein Hundefahrplan“ erfährst du, wie du deinen richtigen Fellkumpel findest, worauf du beim Kauf achten solltest und wie du deinen Hund dann bis ins hohe Alter fit und gesund hältst!

Lade dir hier mein kostenloses Ebook „Dein Hundefahrplan“ herunter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.